Schützenverein Worpswede e.V. von 1875   |   Impressum

Unsere "bunten Vögel"

Besuch bei Herbert Teichert

Von: Oliver Twisterling - 5. April 2002

Wie werden die Vögel bunt?
.

Hinni Viehbrock erledigte diese Aufgabe ja auch schon seit 1956, bevor Herbert 1996 dies übernahm.

Herbert, gelernter Maler, ist hierfür der geeignete Mann. Es ist nämlich gar nicht so einfach diese Holzvögel "bunt" zu machen. Welche Arbeitsgänge notwendig sind erzählte er mir bei einem Besuch..

Als erstes werden alle Vogelrümpfe, und das sind zum Schützenfest immerhin 14, zwei mal mit rot gestrichen.Anschließend werden alle anderen Teile am Vogel braun grundiert (rechnet selber mit). Dann wird die eine Hälfte aller Vögel in Silberbronze, und die andere in Goldbronze angemalt. Zum Schluß werden alle Zentren mit einer Schablone erst weiß und dann mit einer anderen Schablone der schwarze Ring gemalt.

Zur Vergrößerung bitte auf Bilder klicken!

Pro Vogel, so Herbert, brauche er im Schnitt 3 Stunden (mal 14, ist...).
Ungefähr 3 Wochen vor Schützenfest muß Herbert mit seiner Arbeit beginnen damit wir alle pünktlich auf unsere bunten Holzvögel schießen können.
.

Ich durfte Herbert bei der Bemalung eines Vogels über die Schulter schauen und war sehr beeindruckt von dieser Arbeit. Ich, oder wir können nur hoffen das Herbert Teichert diese Aufgabe noch lange Jahre für uns macht.
.