Schützenverein Worpswede e.V. von 1875   |   Impressum

Unsere "Vögel"

Besuch bei Heinz Bohling

Von: Oliver Twisterling - 2. April 2002

Heinz Bohling, der Vater von unserem Schützenbruder Herbert Bohling und Schützenschwester Uschi Bohling, ist schon seit 1987 unser Vogelbauer.
.

Heinz Bohling

Heinz Bohling

Wir sehen zu unseren Festtagsschießen immer die schönen bunten Holzvögel auf den 50m Bahnen stehen, doch die wenigsten wissen wie viel Arbeit in der Entstehung dieser Vögel steckt.
.

Armbrustvogel

Vizevogel

Zum Schützenfest werden 14 Holzvögel hergestellt. Für das Frühjahrsschießen und Herbstschießen kommen dann noch mal je 8 Holzvögel dazu.
Auf einer großen Holzschablone werden alle Teile abgezeichnet und anschließend mit einer Bandsäge fertiggestellt.
.

Hauptvogel

Hauptvogel

Bereits sein Großvater, Georg Helmken, so Heinz Bohling, habe als er 8 Jahre alt war schon Holzvögel für den Schützenverein hergestellt. Sie haben dann als Kinder versucht, erst mit Steinen, später mit Pfeil und Bogen, Teile von diesen Holzvögeln abzuschießen.
Viele nützliche Tips hat er von unserem verstorbenen Schützenbruder Hinni Viehbrock bekommen, erzählte Heinz Bohling.
.

Die Kofferkiste

Die Kofferkiste

In einem großen Holzkoffer hat Heinz Bohling alle wichtigen Informationen die zur Herstellung von diesen Holzvögeln wichtig sind , hinterlegt. "Wenn ich mal nicht da sein sollte, müssen doch andere wissen wie es geht" so Heinz Bohling. Wie sehen die Teile aus? Welche Klaste braucht man für welchen Vogel? Wie viele Nägel gehören in eine Klastenseite? Wie müssen die Nägel angeordnet sein? Wie sieht ein beschossenes Teil von der Rückseite aus? Welche Vögel müssen zu welchem Fest hergestellt werden? All diese Fragen findet man in diesem "Zauberkoffer".
.

Hauptvogel

Hauptvogel

Auch ich, seit 1979 im Schützenverein, habe, wenn ich ganz ehrlich bin, nicht gewußt wie viel Arbeit und Geschick in der Herstellung unserer Königsvögel steckt. Ich war bei dem Besuch in der Werkstatt von Heinz Bohling beeindruckt von seiner Arbeit und kann nur hoffen das er noch viele Jahre für uns die Holzvögel herstellt.
.