Schützenverein Worpswede e.V. von 1875   |   Impressum

Sonderseite Schützenfest 2017

Das neue Konzept

Das neue Konzept mit neuer Tagesfolge wurde mit akribischer Gründlichkeit vorbereitet jetzt freuen wir uns auf ein paar tolle Tage mit vielen Höhepunkten.

Bereits am Donnerstag, 08.06. ab 17:00 h bietet der Schützenverein allen Firmen, Vereinen und sonstigen Gruppierungen einen lockeren Wettbewerb an. In launiger Atmosphäre, mit Grillgut und Getränken messen sich alle, die sonst dazu keine Gelegenheit haben, das sportliche Schießen auszuüben hierbei steht der Spaß im Vordergrund und die ausgelobten Sachpreise und Pokale zeugen vom Erfolg. Die auch in diesem Jahr von der Worpsweder Künstlerschaft zahlreich gestifteten Bilder können, wie schon seit einigen Jahren üblich, ab Montag, 12.06. in der Volksbank Worpswede von jedermann besichtigt werden. Die schöne Tradition des Kranzbindens bei den amtierenden Majestäten findet weiterhin am Tag vor dem Beginn des Schützenfestes statt. Das bedeutet also, ab diesem Jahr wird das satte Grün bereits am Donnerstag geflochten der 15.06. um 19:00 h ist dafür reserviert.

Vom 16.-18.06. 2017 anlässlich des 142. Worpsweder Schützenfestes, wird dann der große Festplatz mit Zelt am Rande des Findorffberges in Worpswede zum gigantischen Vergnügungspark.

Am Freitag, 16. Juni, ab 14:00 h wird das Schützenfest durch den 1. Vorsitzenden Oliver Twisterling feierlich eröffnet. An diesem Tag wird das übliche Schiessprogramm durch eine Neuheit erweitert, dem Zaunkönigsschiessen. Dem / der Sieger/in winkt ein wertvoller Preis und ein toller Orden. Auch wird der Vizekönigsvogel bis zu den Flügeln "gerupft". Ab ca. 17:00 h besteht die Möglichkeit einen Imbiss einzunehmen und nachdem der Zaunkönig gefallen ist, lässt man den Abend zu Musik fröhlich ausklingen.

Am Samstag, 17. Juni, ab 11:00 h treffen sich die Schützen wie gewohnt in der Schützenhalle am Findorffberg. Heute wird das Schiessprogramm vom Vortag fortgesetzt und ab ca. 17:00 h wird die historische "Donnerbüchse" für die neuen Vizekönige sorgen. Alles ist per Live stream auf den Bildschirmen zu verfolgen. Unterbrochen durch ein Festessen mit Ehrungen um 13:00 h, freut man sich auf das um ca. 16:30 h beginnende und immer beliebter werdende Schießen zur Ermittlung der Volkskönige für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und anschließend beherrschen Trubel und ausgelassene Partystimmung die Worpsweder Berg Party, kurz WoBePa. Ab 20:00 h bis in die frühen Morgenstunden heizen die Live Partyband "KomboO", die Kultband aus dem Teufelsmoor und DJ "Mallorca Uwe" allen Feierwütigen kräftig ein. KomboO das heißt nicht nur angesagte Musik von den 70ern bis heute, sondern auch Entertainment und Show. Ein weiterer Höhepunkt wird das für ca. 22:40 h geplante Feuerwerk der Firma "SkyDreams" sein. Die ausgefeilte Pyrotechnik wird in einer Choreographie zu Musik in den Worpweder Nachthimmel gemalt.

Am Sonntag, 18. Juni tagt für die Schützen ab 08:30 h im Kaffee Worpswede das "Nasse Gericht" während die Damen bei Ihrer Königin das "Verlesen des Sündenregisters" vornehmen. Anschließend trifft man sich mit den befreundeten Vereinen an der "Music Hall" um ab ca. 12:15 h gemeinsam zum Königsempfang zu marschieren. Ab ca. 14:15 h ist dann der ganze Ort "aus dem Häuschen", um den großen Festumzug mit ca. 500 Teilnehmern, begleitet von 2 Musikzügen, durch die Straßen im Ortskern des Künstlerdorfes zu bewundern. Anschließend ab 15:00 h folgt ein Konzert des Musikzuges Kirchtimke im Festzelt. Dann wird es so langsam spannend: Es geht an die Ermittlung der neuen Hauptmajestäten. Dieses wird ab ca. 17:00 h wieder per Live stream auf den Bildschirmen genauestens verfolgt und ab 20:00 h in der Königsparty mit DJ "Mallorca Uwe" gebührend gefeiert.

Doch was wäre ein Schützenfest ohne Kinder? Deshalb wird dem großen und kleinen Nachwuchs auch in diesem Jahr wieder etwas ganz Besonderes geboten: am Samstag und Sonntag können sie sich kostenlos auf dem Festplatz am Findorffberg im eigens für sie aufgebauten Spielpark vergnügen. Verschiedene Hüpfburgen wie "Multiplay Clown" und "Multifun Affe" warten auf sie.

Ziel ist es, das Schützenfest wieder zum größten Volksfest Worpswedes zu machen. Davon sollen sich natürlich auch Neubürger und Flüchtlinge angesprochen fühlen. Zu allen Veranstaltungen ist jedermann bei freiem Eintritt herzlich eingeladen, frei nach dem Motto: "Wenn Du etwas Neues gewinnen willst, musst Du bereit sein, Altes zu opfern."

Viel Spaß und eine tolle Zeit beim Worpsweder Volks-Schützenfest 2017

Ein Bericht von Uwe Knop




Flyer Schützenfest 2017